Kultur im Café

  • Literaturcafé

    Dr. Ekkehard Fulda stellt vor:
    Hermann Melville (Moby Dick):
    Israel Potter. Seine fünfzig Jahre im Exil.
    Die Geschichte eines jungen Amerikaners, der während der Unabhängigkeitskriege in englische Gefangenschaft gerät. Nach seiner Flucht lebt er illegal als Landarbeiter und reist in geheimer Mission nach Paris, um dort Benjamin Franklin zu treffen...
    Bitte reservieren Sie.

  • Saitenreise

    Kompositionspreisträger Volker Luft´s Saitenreise ist ein besonderes Konzerterlebnis: Von Gitarrenbearbeitungen der Werke Johann Sebastian Bachs zum andalusischen Flamenco, vom bluesgetränkten Mississippidelta zu den melancholischen, keltischen Klängen Irlands schlägt Volker Luft den musikalischen Bogen. Eine Saitenreise, die neue Höreindrücke verspricht und faszinierende Zusammenhänge zwischen den einzelnen Musikkulturen offen legt. Ergänzt wird der musikalische Hörgenuss durch eine kurzweilige Moderation die literarische, historische und kulturelle Bezüge herstellt.
    Bitte reservieren Sie.

  • Kaffeeklatsch

    Zum letzten Mal für dieses Jahr findet wieder unser beliebter Kaffeeklatsch statt. Freuen Sie sich auf unseren Kaffeeklatsch!! Ab 13.30 Uhr können Sie für nur € 8,20 zzgl. Getränk über 60 Sorten leckeren Kuchen und feine Torten probieren. Genießen Sie die Vielfalt unserer köstlichen Leckereien und lassen Sie es sich gut gehen.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Der Diskussionsabend im Kaffeehaus

    Das Motto eines jeden Abends ist immer Freude am Denken am gemeinsamen Gespräch zu erzeugen!
    Das Thema des Abends: Wofür ist die Stille gut?
    Eine Veranstaltung des Buchautors
    Thomas Ach.

  • Musikstadt Karlsruhe

    Unterhaltsame Streifzüge durch die bunte und faszinierende Welt der Klassischen Musik vom Barock bis zur Gegenwart.
    "Faust et Hélène" Lili Boulanger (1893-1918) zum 125. Geburtstag und 100. Todestag einer ganz großen Komponistin.
    Mit Musikbeispielen erzählen
    Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staatstheater. Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen Rundfunkanstalten, Musikfestivals und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker, das Gewandhaus Leipzig und der Akademie des Nationaltheaters Mannheim
    und
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer am Lessing Gymnasium von 1978-2017, Musikwissenschaftler, Pianist und Herausgeber zahlreicher Noten und CDs, veröffentlichte 2004 die "Karlsruher Musikgeschichte" im info-Verlag. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und des Chopin-Instituts Warschau.
    Bitte reservieren Sie.

  • Literaturcafé

    Sigrid Kleinsorge stellt ihr Buch vor:
    Eine Reise
    Eine kurze Begegnung auf dem Mailänder Bahnhof. Ein Journalist und eine Frau warten nebeneinander auf den Zug. Das genügt, um das Interesse des Mannes zu wecken. Mit professioneller Genauigkeit beobachtet er sie im Abteil, um herauszufinden, wer sie ist. Als sie aussteigt, vergisst sie die Notizen, in denen sie ihre Reise beschreibt. ....
    Bitte reservieren Sie.