Kultur im Café

  • Spiritueller Stammtisch

    Offenes Treffen für Gleichgesinnte rund um das Thema Spiritualität. Sei
    herzlich eingeladen! - Frank Reichelt

  • Musikgeschichte(n)

    Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven (1770-1827)
    "Beethoven und Goethe" & "Beethoven und das Theater"
    Mit Musikbeispielen erzählen Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staatstheater. Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen, Rundfunkanstalten, Musikfestivals und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker, das Gewandhaus Leipzig und der Akademie des Nationaltheaters Mannheim
    und
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer am Lessing Gymnasium von 1978-2017, Musikwissenschaftler, Pianist und Herausgeber zahlreicher Noten und CDs, veröffentlichte 2004 die "Karlsruher Musikgeschichte" im info-Verlag. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und des Chopin-Instituts Warschau.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Kaffeeklatsch - entfällt

    Auch 2020 findet wieder unser beliebter Kaffeeklatsch statt. Ab 13.30 Uhr können Sie für nur € 8,20 pro Person - zuzüglich Getränk - aus unserer großen Kuchenauswahl leckeren Kuchen und feine Torten probieren. Genießen Sie die Vielfalt unserer köstlichen Leckereien und lassen es sich gut gehen. Getränke sind in der Pauschale nicht enthalten. Bitte unbedingt reservieren.

  • Prosa im Kaffeehaus

    Ursula Stolzenburg liest aus dem Roman von Hermann Hesse
    Unterm Rad
    In diesem Roman verarbeitet Hesse das Trauma seiner Erlebnisse als Jugendlicher. Er rechnet dabei ab mit den völlig fehlgeleiteten pädagogischen Praktiken, wie sie in Gesellschaft und Schulen des 19. Jahrhunderts üblich waren.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Der Diskussionsabend im Kaffeehaus

    Das Motto eines jeden Abends ist immer Freude am Denken
    am gemeinsamen Gespräch zu erzeugen!
    Das Thema des Abends: Wie wichtig ist für den Menschen die Selbstreflektion?
    Eine Veranstaltung des Buchautors Thomas Ach.

  • Prosaische Spannung im Kaffeehaus

    Antonia Heinrich liest aus ihrem Buch
    „Was unter dem Mond geschah"
    Eine Frau, die es nicht gibt, eine Liebe, die nicht sein darf und eine abenteuerliche Flucht durch mehrere Länder. Eine geheimnisvolle Kunsthistorikerin Bridget Malloy soll bei einem Filmprojekt helfen.
    Der Produzent möchte mehr über sie herausfinden und erlebt das Abenteuer seines Lebens.
    "Ein moderner Liebesroman, bei dem es an Spannung nicht fehlt“.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Musikgeschichte(n)

    Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven (1770-1827)
    "Der heitere Beethoven" & "Beethoven und das Volkslied"
    Mit Musikbeispielen erzählen Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staatstheater. Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen, Rundfunkanstalten, Musikfestivals und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker, das Gewandhaus Leipzig und der Akademie des Nationaltheaters Mannheim
    und
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer am Lessing Gymnasium von 1978-2017, Musikwissenschaftler, Pianist und Herausgeber zahlreicher Noten und CDs, veröffentlichte 2004 die "Karlsruher Musikgeschichte" im info-Verlag. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und des Chopin-Instituts Warschau.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Alles wird gut

    Alles wird gut.
    Schon zum 5. Mal im Kaffeehaus Schmidt
    Kurios, skurril und denkwürdig - heitere und besinnliche Geschichten, meisterhaft erzählt!
    Die beiden Märchenerzählenden Aika Faaß und Norbert Bögle laden ein, für eine gute Stunde die Illusion der Realität zu verlassen in einem bunteren und leichteren Anderswo wieder an Wunder und an das eigene Glück zu glauben.
    Eine Spende wäre märchenhaft
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Autorenlesung - Eine Reise

    Sigrid Kleinsorge liest aus ihrem Buch "Eine Reise"
    Eine kurze Begegnung auf dem Mailänder Bahnhof.
    Ein Journalist und eine Frau warten nebeneinander auf den Zug.
    Das genügt, um das Interesse des
    Mannes zu wecken. Mit professioneller Genauigkeit
    beobachtet er sie im Abteil, um herauszufinden, wer
    sie ist. Als sie aussteigt, vergisst sie die Notizen, in denen sie ihre Reise beschreibt. Und Seite für Seite folgt
    er nicht nur der Reise, sondern auch ihrem Leben.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Der Diskussionsabend im Kaffeehaus

    Das Motto eines jeden Abends ist immer Freude am Denken
    am gemeinsamen Gespräch zu erzeugen!
    Das Thema des Abends wird ca. 4 Wochen vorher bekannt gegeben.
    Eine Veranstaltung des Buchautors Thomas Ach.

  • Musikgeschichte(n)

    Große Dirigenten in Karlsruhe
    Franz Danzi – Hermann Levi – Otto Dessoff – Felix Mottl – Richard Strauss – Josef Krips – Joseph Keilberth (mit Aufnahmen der letzten vier)
    Mit Musikbeispielen erzählen Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staatstheater. Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen, Rundfunkanstalten, Musikfestivals und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker, das Gewandhaus Leipzig und der Akademie des Nationaltheaters Mannheim
    und
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer am Lessing Gymnasium von 1978-2017, Musikwissenschaftler, Pianist und Herausgeber zahlreicher Noten und CDs, veröffentlichte 2004 die "Karlsruher Musikgeschichte" im info-Verlag. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und des Chopin-Instituts Warschau.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Prosa im Kaffeehaus

    Ursula Stolzenburg widmet sich FRIEDRICH HÖLDERLIN.
    In diesem Jahr feiert die literarische Welt den 250. Geburtstag eines der bedeutendsten Dichter des 18.Jahrhunderts. Sein Werk erschließt sich nicht ohne Weiteres, es erfordert immer wieder Aufmerksamkeit und Interpretation.
    Martin Heidegger, der gern Gedichte Hölderlins vortrug, meinte dazu, das Werk eines ihrer berühmtesten und bedeutendsten Schriftsteller zu "bestehen", hätten die Deutschen erst noch vor sich.
    Seinem Leben, seinem Werk und seiner Bedeutung bis in unsere Zeit wollen wir uns heute widmen.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Musikgeschichte(n)

    Weihnachtsprogramm mit Musik und Literatur -
    Lassen Sie sich überraschen!
    Mit Musikbeispielen erzählen Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staatstheater. Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen, Rundfunkanstalten, Musikfestivals und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker, das Gewandhaus Leipzig und der Akademie des Nationaltheaters Mannheim
    und
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer am Lessing Gymnasium von 1978-2017, Musikwissenschaftler, Pianist und Herausgeber zahlreicher Noten und CDs, veröffentlichte 2004 die "Karlsruher Musikgeschichte" im info-Verlag. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und des Chopin-Instituts Warschau.
    Bitte unbedingt reservieren.