Kultur im Café

  • Autorenlesung - Eine Reise

    Sigrid Kleinsorge liest aus ihrem Buch "Eine Reise"
    Eine kurze Begegnung auf dem Mailänder Bahnhof.
    Ein Journalist und eine Frau warten nebeneinander auf den Zug.
    Das genügt, um das Interesse des
    Mannes zu wecken. Mit professioneller Genauigkeit
    beobachtet er sie im Abteil, um herauszufinden, wer
    sie ist. Als sie aussteigt, vergisst sie die Notizen, in denen sie ihre Reise beschreibt. Und Seite für Seite folgt
    er nicht nur der Reise, sondern auch ihrem Leben.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Der Diskussionsabend im Kaffeehaus - entfällt

    Das Motto eines jeden Abends ist immer Freude am Denken
    am gemeinsamen Gespräch zu erzeugen!
    Das Thema des Abends: Was macht Angst mit dem Menschen?
    Eine Veranstaltung des Buchautors Thomas Ach.

  • Musikgeschichte(n) - entfällt

    Zum 250. Geburtstag von Ludwig van Beethoven (1770-1827)
    "Leonore" – "Fidelio"
    Eine besondere Oper in drei Fassungen mit vier Ouvertüren.
    Mit Musikbeispielen erzählen Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staatstheater. Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen, Rundfunkanstalten, Musikfestivals und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker, das Gewandhaus Leipzig und der Akademie des Nationaltheaters Mannheim
    und
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer am Lessing Gymnasium von 1978-2017, Musikwissenschaftler, Pianist und Herausgeber zahlreicher Noten und CDs, veröffentlichte 2004 die "Karlsruher Musikgeschichte" im info-Verlag. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und des Chopin-Instituts Warschau.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Prosa im Kaffeehaus - entfällt

    Ursula Stolzenburg widmet sich FRIEDRICH HÖLDERLIN.
    In diesem Jahr feiert die literarische Welt den 250. Geburtstag eines der bedeutendsten Dichter des 18.Jahrhunderts. Sein Werk erschließt sich nicht ohne Weiteres, es erfordert immer wieder Aufmerksamkeit und Interpretation.
    Martin Heidegger, der gern Gedichte Hölderlins vortrug, meinte dazu, das Werk eines ihrer berühmtesten und bedeutendsten Schriftsteller zu "bestehen", hätten die Deutschen erst noch vor sich.
    Seinem Leben, seinem Werk und seiner Bedeutung bis in unsere Zeit wollen wir uns heute widmen.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Klanglesung

    "Pawlowa", so heißt die kleine Eselin. Für sie lässt ein Reisender alles stehen und liegen um sich mit ihr auf den langen Fußmarsch von Pakistan nach London zu machen; er möchte sie damit retten. Sie erleben allerlei Spannendes, Gefährliches und Schönes und werden dabei ein Herz und eine Seele. Diese anrührende Geschichte wird unterlegt mit Klängen von Klangschalen, Monochord und Gong. Ich freue mich auf Sie,
    herzlichst Ingeborg Moser
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Der Diskussionsabend im Kaffeehaus

    Das Motto eines jeden Abends ist immer Freude am Denken
    am gemeinsamen Gespräch zu erzeugen!
    Das Thema des Abends: Was macht Angest mit dem Mensschen?
    Eine Veranstaltung des Buchautors Thomas Ach.

  • Musikgeschichte(n)

    Weihnachtsprogramm mit Musik und Literatur -
    Lassen Sie sich überraschen!
    Mit Musikbeispielen erzählen Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staatstheater. Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen, Rundfunkanstalten, Musikfestivals und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker, das Gewandhaus Leipzig und der Akademie des Nationaltheaters Mannheim
    und
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer am Lessing Gymnasium von 1978-2017, Musikwissenschaftler, Pianist und Herausgeber zahlreicher Noten und CDs, veröffentlichte 2004 die "Karlsruher Musikgeschichte" im info-Verlag. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und des Chopin-Instituts Warschau.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Reise durchs Märchenland

    Wenn's draußen stürmt und schneit - Märchen in der warmen Stube
    In der Tradition der Lichtstuben, in denen man sich früher während der Wintermonate traf, um zum einen Licht und Heizmaterial zu sparen, zum anderen um zu handarbeiten, zu singen und Märchen zu erzählen,
    werden in dieser Stunde von der Märchenerzählerin Annette Volz Märchen passend zur kalten Jahreszeit erzählt, und die Zuhörer dürfen lauschen und genießen.
    Eine Spende wäre märchenhaft.
    Bitte unbedingt reservieren.